Queer-fem AG

2006 gegründet, nutzen seither Therapeut*innen mit queer-feministischem Hintergrund bzw. Interessen, diese Arbeitsgruppe, um anhand von Fällen/Fallbesprechungen, Fachliteratur oder Texten, einen fachlichen Austausch zu führen, der zum Ziel hat, die eigene Praxis mit kritischen Reflexionen, sowie alternativen Interventionen anzureichern. Treffen finden mehrmals jährlich in der ÖAS Wien statt.

Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe?
Kontakt: Michaela Mühl praxis(at)psychotherapie-muehl.at