Region Wien

Koordination und Programmgestaltung

Mag.ª Sora Mosch
Tel. 0664/535 11 99
Mail: sora.mosch(at)systhera.at

Mag. Johannes Gutmann BEd
Tel. 0681/102 00 605
Mail: johannesgutmann(at)gmx.at

Ort

ÖAS • Eßlinggasse 17/2 • 1010 Wien, jeweils um 19.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich!
Offene Veranstaltung, auch Gäste (Nicht-ÖAS-Mitglieder) sind herzlich willkommen.
Bei jedem Jour Fixe werden auf Wunsch Teilnahmebestätigungen ausgeteilt. 
Anrechenbar als Fortbildung für eingetragene Psychotherapeut_innen; die Anrechenbarkeit für das Fachspezifikum ist mit der jeweils zuständigen Ausbildungsleitung zu klären.

Termine

Donnerstag, 11. April 2019

Isabella Rausch
„Gebärdensprache und Therapie, wie geht das?“

Wenn Worte fehlen, stoßen wir an Grenzen. Wir sind alle immer wieder aufgefordert, über unsere eigenen Grenzen und Beschränkungen nachzudenken. Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen umfasst mehrere Artikel, in denen ausdrücklich auf Barrierefreiheit für gehörlose Menschen durch Zugang zu und Verwendung von Gebärdensprachen hingewiesen wird. Es handelt sich dabei um grundlegende Menschenrechte. Der Vortrag umfasst:

  • Grundlageninformationen im Umgang mit gehörlosen und schwerhörigen Menschen
  • Einblicke in die die lautlose Kommunikation - mit Übungsteil
  • Do's und Dont's
  • Information zur therapeutischen Arbeit

Zur Referentin:. Transaktionsanalytische Psychotherapeutin in freier Praxis, Vertragstherapeutin der Wiener Gesellschaft für Psychotherapeutische Versorgung (WGPV), Dolmetscherin für Österreichische Gebärdensprache und International Sign

 

Donnerstag, 16. Mai 2019

Mag.ª Gabriele Thalhammer, Mag.ª Rosemarie Dressler
„Spielen(d) lernen“

Kinder mit autistischer Wahrnehmung haben wenig Fähigkeiten das Spielen auf natürliche Weise spontan zu zeigen. Die therapeutische Spielgruppe hat zum Ziel, genau diesen Mangel an Fähigkeiten auszugleichen. Es handelt sich in erster Linie um die Stärkung von Interaktion und Kommunikation und dem expliziten Erlernen verschiedener Spielarten. Dadurch sollen die Kinder zu einem natürlichen Spielverhalten kommen. Wichtig ist dabei vor allem die Elternarbeit, sodass der Lernprozess der in der Gruppe angebahnt wird, sich weiterentwickeln und generalisieren kann.

Zu den Referentinnen: Mag.ª Gabriele Thalhammer: Psychotherapeutin, systemische Familientherapie, Hypnotherapie nach Milton Erickson, Kinder- und Jugendlichentherapeutin. Vorsitzende und Weiterbildungreferentin beim VPA, Direktorin des Propädeutikums - Lehranstalt der Erzdiözese Wien für Berufstätige Leiterin der Familien - und Partnerberatungsstelle, Sozial Global, Simmering sowie Familienberaterin - Österr. Autistenhilfe, Wien.  Mag.ª Rosemarie Dressler: Psychotherapeutin, System. Familientherapie, Kinder-und Jugendlichentherapeutin, Hypnotherapeutin in freier Praxis, Sprachpädagogin, Sensorische Integrationsarbeit, Familienberaterin, Schwerpunkt: Autismus

 

Donnerstag, 14. November 2019

ÖAS PECHA KUCHA NIGHT
Es ist wieder so weit: Mitte November haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt, Ihr Thema, Ihren Arbeitsbereich, Ihre Abschlussarbeit, Ihre Leidenschaft – soweit Sie Systemisches betrifft – zu präsentieren.
Die ÖAS-Pecha-Kucha-Night ist dafür ein optimales Umfeld. Insgesamt 6 Minuten, 40 Sekunden haben Sie/hast du Zeit, um Ihr/dein Projekt, Ihre/deine Idee, Ihre/deine Arbeit einem interessierten Publikum zu präsentieren: 20 Folien oder Bilder zu je 20 Sekunden …
Die Herausforderung liegt darin, Hauptaussagen zu fokussieren, Ergebnisse auf den Punkt zu bringen. Im Vordergrund steht die Information, anschließend – beim Chillout – wird weiter ausgetauscht und vernetzt.
Die Kürze bietet Präsentationsmöglichkeiten für mehrere Referent_innen – meist sind es 14 hintereinander –, wodurch die Spannung im Publikum aufrechterhalten bleibt.
Wir suchen Mutige, Neugierige, Interessierte, die in diesem Präsentationsformat ihre Arbeit, ihr Projekt vorstellen wollen.

Call for Pecha Kucha
Carmen Unterholzer (unterholzer@ist.or.at)
Johannes Gutmann (johannesgutmann@gmx.at)