Region Wien

Koordination und Programmgestaltung

Mag.ª Sora Hege
Tel. 0664/535 11 99
Mail: sora.hege(at)gmail.com

Mag. Johannes Gutmann BEd
Tel. 0681/102 00 605
Mail: johannesgutmann(at)gmx.at

Ort

ÖAS • Eßlinggasse 17/2 • 1010 Wien, jeweils um 18.00 Uhr
derzeit ONLINE via Zoom!

Die Teilnahme ist kostenlos, bitte beachten Sie unbedingt die derzeit vorgeschriebenenen Covid-Schutzmaßnahmen (Anmeldung, Abstand,...) siehe unten!
Offene Veranstaltung, auch Gäste (Nicht-ÖAS-Mitglieder) sind herzlich willkommen.
Bei jedem Jour Fixe werden auf Wunsch Teilnahmebestätigungen ausgeteilt. 
Anrechenbar als Fortbildung für eingetragene Psychotherapeut*innen; die Anrechenbarkeit für das Fachspezifikum ist mit der jeweils zuständigen Ausbildungsleitung zu klären.

Termine

Donnerstag, 25.03.2020 / 18 Uhr - ONLINE via zoom
Peter Wanke:"Präsentation des Behandlungsprogramms vom Verein limes für sexuell grenzverletzende, männliche Jugendliche"
  ***   Bitte geben Sie im ÖAS-office unter office@oeas.at bekannt, wenn Sie eine Teilnahmebestätigung und die Unterlagen zu diesem Jour Fixe benötigen!   ***

 

Donnerstag, 29.04.2021 - ONLINE via zoom

Ulrike Schiesser:
"Umgang mit Verschwörungsmythen"
Das Virus, das sich derzeit am stärksten ausbreitet, scheinen die diversen Verschwörungsmythen zu sein. Corona als Biowaffe, Bill Gates als kriminelles Mastermind, die Maske als Zeichen der Unterdrückung, die Impfung als Instrument der Bevölkerungsreduktion. Diese und viele weitere Mythen kursieren vor allem in den sozialen Medien, werden tausendfach geteilt und verursachen Ängste und Spaltung.

  • Warum sind Verschwörungsmythen derzeit so präsent? Welche Funktion haben sie?
  • Kann und muss ich eine Person umstimmen, die davon überzeugt ist?
  • Wie gehe ich damit um, wenn ein*e Klient*in an Verschwörungsmythen glaubt? Welche Themen entstehen dadurch in der Psychotherapie?
  • Wie kann ein Gespräch, trotz unterschiedlicher Weltsichten, gelingen?
  • Worunter leiden Angehörige, Lebenspartner? Wie unterstütze ich diese als Klient*innen in der Therapie?
  • Was fördert Umdenkprozesse?
  • Was lösen Verschwörungsmythen bei mir selbst aus?  Was wenn der/die Psychotherapeut*in an diese Mythen glaubt?

Zur Referentin: Psychologin und Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie - ÖAS/C18), ist seit 2009 Mitarbeiterin der Bundesstelle für Sektenfragen. Arbeitsschwerpunkte sind: alternative religiöse Bewegungen, Guru-Bewegungen, Esoterik, Schamanismus, Okkultismus, radikale und extremistische Ideologien, Verschwörungstheorien, Staatsverweigerer, Deradikalisierung, Autoritäre und vereinnahmende Gruppenstrukturen, Abhängigkeitsbeziehungen, Apokalypse und Weltuntergang.

Bitte einfach kurz vor 18 Uhr diesen link anklicken, um dem Zoom-Meeting beizutreten: https://us02web.zoom.us/j/88348666219?pwd=bVNrdCtnUFRtQ2dsSXlDNTUvNm1vdz09
Meeting-ID: 883 4866 6219
Kenncode: nkC7q5


Donnerstag, 06.05.2021 - ONLINE via zoom

Ursula Weber:
"Psychotherapeutisches Arbeiten im Rehazentrum"
Info folgt