Bildungswerkstatt

Die Veranstaltungen der Bildungswerkstatt der ÖAS richten sich an Menschen die im psychosozialen und/oder psychotherapeutischen Arbeitsfeld tätig sind. Dabei soll sowohl systemischen Perspektiven, als auch dem Dialog mit diesen, Platz gegeben werden.

Lukas Wagner: "Die digitale Generation"

In diesem Workshop soll Wissen über digitale Medien, ihre Vor- und Nachteile und ihre Wirkung auf Kinder und Jugendliche sowie Familien vermittelt werden. Wir werden uns mit digitalen Lebenswelten und Trends beschäftigen, jedoch auch mit Formen digitalisierter Gewalt und dem viel diskutierten Thema der Medien- und Internetsucht. Außerdem werden wir die Auswirkungen von Bildschirmmedien auf bio-psycho-sozialer Ebene diskutieren. Abgerundet wird der Workshop mit Präventions- und Interventionsstrategien, um einen gesunden Medienkonsum zu ermöglichen und zu begleiten.
 
Ein Seminar für alle diejenigen, die beruflich mit Menschen arbeiten, im Sozialbereich tätig sind und Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene in ihrer Mediennutzung begleiten wollen.

Lukas Wagner ist Psychotherapeut, Medienpädagoge, Sexualpädagoge. Psycho-therapeutisch tätig in freier Praxis in Graz. Arbeitsschwerpunkte: Jugendliche, junge Erwachsene, neue Medien und digitale Lebenswelten. Vorträge zu Digitalisierung, digitalen Lebenswelten, Neue Medien in Schulen, Unternehmen und Vereinen und den Auswirkungen von Neuen Medien auf Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. www.lukas-wagner.at

2020 erschien sein Buch „Unsere Kinder in der digitalen Welt: Potenzial statt Panik“ (Leykam Verlag)

Termin: Donnerstag, 15. September 2022, 11.00-19.00 Uhr


Ort: Exerzitienhaus der Barmherzigen Schwestern, Mariengasse 6a, 8020 Graz (5 min zu Fuß vom Grazer Bahnhof)

Kosten: 150,- Euro (für ÖAS-Mitglieder 120,- Euro)
Nach Bestätigung Ihrer Buchung durch das Sekretariat bzw. die Seminarleitung, sind Sie fix als Teilnehmer*in registriert.

Stornobedingungen: Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn ist dann eine Stornierung gebührenfrei möglich. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird die Hälfte, danach die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten.

Falls die notwendige Teilnehmer*innenzahl nicht erreicht wurde, werden die Seminare seitens der ÖAS ca. einen Monat vorher abgesagt.
Informationen & Rückfragen unter Tel. 01/212 41 35 oder mail: office(at)oeas.at