Narrative Briefe

Merkliste zur Merkliste

merken zur Merkliste hinzufügen

Briefe an Klient*innen zu schreiben, gehört zu den „narrativen“ Interventionen in der systemischen Therapie. Wie schreibt man/frau jedoch einen „narrativen“ Brief? Worauf sollte man/frau achten? Welche Kontraindikationen oder Vorbehalte gibt es diesbezüglich zu berücksichtigen? Diese und einige andere Fragen sollen in diesem Theorieseminar besprochen und gelernt werden.

Um den Lerneffekt zu heben, ist es willkommen, dass jede/er Teilnehmer*in einen Therapiefall aus der eigenen Praxis als Übungsfall für einen möglichen narrativen Brief in das Seminar mitbringt und gleich die Theorie in die gelebte Praxis umsetzt.

Andreas Höher
Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeut der ÖAS

Ort ÖAS
Datum 15.-16.12.2023 , 15 Einheiten (à 45 min) Fr 17.00 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 – 18.30 Uhr
Kosten

€ 200,- für ÖAS-Student*innen
€ 215,- für ÖAS-Mitglieder
€ 230,- für Nicht-Mitglieder der ÖAS