Innere Kinder – Arbeit mit leidvollen und belastenden Erfahrungen und sich daraus entwickelnden Mustern

Merkliste zur Merkliste

merken zur Merkliste hinzufügen

Mit der Metapher des inneren Kindes oder der inneren Kinder lässt sich ein ressourcenorientierter, emotionsbasierter und kreativer Zugang zu auch sehr frühen Erfahrungen entwickeln, die oft langfristig leidvolle Muster im Erleben, im Selbstwert und der Beziehungsgestaltung bewirkten. In diesem Seminar werden wir mit unterschiedlichen Methoden und Herangehensweisen die Metapher benutzen, um Erfahrungs- und Veränderungsprozesse auf tieferen psychischen und emotionalen Ebenen anzuregen und diese gemeinsam reflektieren.

Johanna Schwetz-Würth
Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Trauma- und EMDR Therapeutin, Supervisorin, Lehrtherapeutin der ÖAS

Ort ÖAS Wien
Datum 02.-04.06.2023 , 20 Einheiten (à 45 min) Fr 17.00 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 – 18.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr
Kosten

€ 280,- für ÖAS-Student*innen
€ 290,- für ÖAS-Mitglieder
€ 310,- für Nicht-Mitglieder der ÖAS

Kontakt:
Mag.ª Johanna Schwetz-Würth, praxis(at)johanna-schwetz.at
IBAN: AT922011131032211833, BIC: GIBAATWWXXX
Die Anmeldung ist erst mit erfolgter Einzahlung fixiert!