Gestörte Zweisamkeiten

Merkliste zur Merkliste

merken zur Merkliste hinzufügen

Menschen, die sich im Intimraum der Zweisamkeit geborgen fühlen wollen, können unterschiedliche Einflussfaktoren als Störung empfinden – Eltern und Schwiegereltern, Hobbies, berufliche bzw. gesellschaftliche Aktivitäten, Wert- und Moralvorstellungen, ja sogar die eigenen Kinder. Wenn der Blick des Partners oder der Partnerin allzuoft abgelenkt erscheint und man sich nicht mehr geliebt bzw. loyal verbunden weiß, tauchen Gefühle von Eifersucht und Kränkung auf. Besonders deutlich wird das, wenn die Grenzen einer monogamen Zweierbeziehung überschritten werden und mit einem zusätzlichen Menschen ein Naheverhältnis gepflegt wird, das im Sinn der eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen der „eigentlichen“ Partnerschaft vorbehalten sein sollte. Dann laden Begriffe wie „Fremdgehen“ oder „Betrügen“ zur schnellen Parteinahme ein. Sie suggerieren eine eindeutige Perspektive, es gibt Opfer und Täter, und beide sind identifizierbar. Doch dieses Urteil wird schnell fragwürdig, sobald man sich selbst trotz bestehender Beziehung verliebt oder sich zu einem „gebundenen“ Menschen hingezogen fühlt.

In diesem Seminar geht es um die Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Positionen einer solchen Konstellation, um Ideen zur ungestörten oder gestörten (Zweier-)Beziehung und um andere Vorstellungen, die im Zusammenhang mit eigenen Erfahrungen entwickelt wurden

Sabine Klar
Humanethologin, Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Lehrtherapeutin der ÖAS
unter Mitarbeit des Philosophen Franz Reithmayr

Ort IAM (Erlafstraße 7/30, 1020 Wien)
Datum 18.-20.10.2024 , 20 Einheiten (à 45 min) Fr 17.00 – 21.00 Uhr, Sa 9.00 – 18.30 Uhr, So 9.00-13.00 Uhr
Kosten

€ 300,- für ÖAS-Student:innen
€ 310,- für ÖAS-Mitglieder
€ 335,- für Nicht-Mitglieder der ÖAS

Kontakt / Einzahlung an Konto:
Dr. Sabine Klar, sabine.klar(at)chello.at

IBAN: AT85 2011 1845 6772 9600 - Erste Bank
lautend auf: Institut für angewandte Menschenkunde

Die Anmeldung ist erst mit erfolgter Einzahlung fixiert!