Zertifizierung - Ende Einreichfrist 31.12.2017!!

Ab sofort können sich alle Kolleg_innen, die bereits in der Psychotherapeut_innenliste des BMG geführt werden und sich für eine Eintragung in die Liste der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut_innen des BMG interessieren, über die ÖAS (nach-)zertifizieren lassen.

- ACHTUNG! Die Einreichfrist für Nachzertifikationen an unserem Institut endet am 31.12.2017!! -

Hier können Sie den vom BMG erforderlichen Erhebungsbogen zur (Nach-)Zertifizierung downloaden. pdf-Formular / word-Formular

Fort- und Weiterbildungsrichtlinien SKJ-Pth des BM

Um Sie bzw. Ihre kinder- und jugendpsychotherapeutischen Kompetenzen (nach-) zertifizieren zu können, bitten wir Sie den Erhebungsbogen sorgfältig auszufüllen, zu unterfertigen, die entsprechenden Nachweise (Zeugnisse, Bestätigungen, etc) per Kopie im Anhang beizulegen und gemeinsam per Post an die ÖAS - Eßlinggasse 17/2, 1010 Wien - zu senden.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Nachweise gleichwertig den aktuellen Weiterbildungsrichtlinien für Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sein müssen, d.h. Bestätigungen über

  • absolvierte Theorieseminare in Kinder- u. Jugendlichenpsychotherapie (Jour Fixe, Fachtagungen, Kongresse, Kindertherapiecurriculas, etc.) im Ausmaß von 150h,
  • psychotherapeutische Arbeit mit Kindern/Jugendlichen 200h und
  • Supervision 50h

Maximal 50% der Anforderungen können bereits in der Psychotherapieausbildung ab dem Status „in Ausbildung unter Supervision“ absolviert worden sein. Ebenfalls kann laut Richtlinie auf allfällige Weiterbildung in den Bereichen Klinische Psychologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Musiktherapie Bedacht genommen werden.

Die Kosten für die Zertifizierung belaufen sich auf  €150,-. Nach Zusendung Ihrer Unterlagen erhalten Sie von der ÖAS eine Rechnung. Ab Zahlungseingang werden Ihre Unterlagen zur Begutachtung vorgelegt.

Nach positiver Begutachtung Ihres Erhebungsbogens wird Ihnen von der ÖAS ein Zertifikat ausgestellt, das sie als Kinder- und Jugendlichenpsychothera-peut_in ausweist, und Sie werden in der Liste der Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeut_innen der ÖAS öffentlich geführt. (siehe link: kinder-u-jugend-psychotherapie)
Die ÖAS-Site ist wiederum mit der offiziellen Site im Bundesministerium für Gesundheit verlinkt.
Sollte Ihr Antrag auf (Nach-)Zertifizierung unsererseits abgelehnt werden, so erhalten Sie von uns eine entsprechende Rückmeldung, welche Inhalte unklar oder noch nachzureichen bzw. zusätzlich zu absolvieren sind, um positiv begutachtet zu werden. Sollten Sie mit unserer negativen Begutachtung und unseren zusätzlichen Empfehlungen nicht einverstanden sein, können Sie sich zwecks Zweitbegutachtung an eine andere zertifizierte Weiterbildungseinrichtung - z.B. an die la:sf - wenden.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

FAQ zur Nachzertifizierung