Rita Vogel-Stipendium

In besonderen finanziellen Härtefällen besteht für die Student_innen der Wiener Ausbildung die Möglichkeit, ein Stipendium in Höhe von € 1.500,-- zu beantragen.

Diese Unterstützungstopf wird  zum Teil daraus gespeist, dass Frau Rita Vogel einen Großteil des Honorars für ihre lehrtherapeutische und supervisorische Tätigkeit in der Beratungsstelle Lustkandlgasse diesem Zweck zur Verfügung stellt.

Das "Rita Vogel Stipendium" kann maximal drei Student_innen pro Jahr gewährt werden. Bevorzugt werden Alleinerzieher_innen, Frauen in Not und Menschen mit Migrationshintergrund; das Stipendium soll motivierten, engagierten Studierenden die weiteren Ausbildungsschritte in finanzieller Hinsicht erleichtern.

Anträge sollten eine Kurzbeschreibung der eigenen Person und Lebenssituation, eine Darstellung von Motivation zur und Fortgang der Ausbildung und eine Begründung des Ansuchens enthalten.

Anträge bitte per Post oder elektronisch (office(at)oeas.at) an das ÖAS Sekretariat zu richten.